Angebot

Was wir Ihrem Kind bieten

Wir bieten den Kindern ein familiäres Umfeld und schenken ihnen Vertrauen, Liebe und Aufmerksamkeit. Wir begleiten sie auf dem Weg zur Persönlichkeit in allen individuellen Entwicklungsschritten in Ergänzung und Zusammenarbeit mit den Eltern. Wir führen einen strukturierten und dem Alter der Kinder angepassten Tagesablauf. Wir wollen den Kindern im Spiel viel Freiraum geben. Sie sollen selber Erfahrungen machen und werden von uns dort unterstützt, wo sie Hilfe benötigen.

Neben den wöchentlichen Aktivitäten spielen wir regelmässig draussen. Wir fördern die Kinder in ihrem Sozialverhalten. Jedes Kind soll sich individuell, emotional und geistig entwickeln können. Wir freuen uns, die Kinder bei ihren Entwicklungsschritten zu begleiten und zu sehen wie sie sich entfalten.

Betreuungsrichtlinien

Die Kita làpurzel bietet 30 Betreuungsplätze an. Kinder ab 3 Monaten bis und mit 7 Jahre werden ab 2 Tagen oder 4 Halbtagen im Minimum pro Woche betreut. (Empfehlung KiTaS)

Kinder bis 15 Monate werden mit dem Faktor 1.5 gewichtet, da ihre Betreuung intensiver ist.

Betreuungsmöglichkeiten + Tarife

Normaltarif:

Ganzer Tag

CHF 125.00

Halber Tag mit Mittagessen

CHF 90.00

Halber Tag ohne Mittagessen

CHF 60.00

Kleinstkindertarif:

Für die Babybetreuung, (Kinder bis 15 Monate), erheben wir einen separaten Tarif, da die Betreuung intensiver ist.

Ganzer Tag

CHF 140.00

Halber Tag mit Mittagessen

CHF 105.00

Halber Tag ohne Mittagessen

CHF 75.00

Kindergartentarif:

Mit Bring- und Abholdienst + Ferienzeitbetreuung

Nachmittag mit Mittagessen

CHF 105.00

Wir gewähren einen Geschwisterrabbatt von 10% für das ältere in der Kita betreute Kind.

Betreuungsgutscheine

Seit dem 1. Januar 2014 hat die Stadt Bern Betreuungsgutscheine für die familienergänzende Betreuung von Kleinkindern eingeführt. Die Kita làpurzel ist am städtischen System der Betreuungsgutscheine angeschlossen.

Was ist ein Betreuungsgutschein?

Ein Betreuungsgutschein ist eine finanzielle Vergünstigung für Eltern, die ihre Kinder bis zum Abschluss des Kindergartens in einer Kita betreuen lassen. Voraussetzung dafür ist, dass die Eltern erwerbstätig sind, wobei Ausbildung und Arbeitslosigkeit (Anspruch auf Arbeitslosenentschädigung, Anmeldung beim RAV) der Erwerbstätigkeit gleich gestellt sind. Ebenso besteht ein Anspruch aus sozialen oder gesundheitlichen Gründen, wenn eine Fachstelle dies als angezeigt erachtet. Die Höhe der Vergünstigung richtet sich nach dem elterlichen Einkommen. Den Kita-Platz suchen die Eltern selber. Der Gutschein kann bei einer städtischen Kita oder bei allen privaten Kitas in der Stadt Bern, welche die städtische (kantonalen) Vorgaben erfüllen, eingelöst werden.

Der Umfang des Betreuungsgutscheins (vergünstigte Betreuung) richtet sich nach dem Pensum der Erwerbstätigkeit. Er entspricht bei gemeinsamem Haushalt dem gemeinsamen Beschäftigungsgrad, der 100 % übersteigt (bei Alleinerziehenden zählt ein Beschäftigungsgrad ab 10 %). Ausbildungszeit wird gleich angerechnet wie Arbeitszeit.

Anmeldung Betreuungsplatz

Sind Sie erwerbstätig und wollen Ihr Kind neu in einer Kita betreuen lassen, dann können Sie beim Jugendamt Betreuungsgutscheine beantragen. Allerdings müssen Sie zum Zeitpunkt der Antragstellung bereits über einen zugesicherten Betreuungsplatz für ihr Kind verfügen und die Anspruchsberechtigung muss geklärt sein. Ansonsten besteht kein Anspruch auf einen Gutschein.

mehr Infos & Anmeldung
Flyer Betreuungsgutscheine Stadt Bern

Anmeldeverfahren

Die Anmeldung (provisorisch) erfolgt anhand unseres Online-Anmeldeformulars. Falls Sie den Postweg benutzen möchten, ist es auch möglich das Formular als PDF herunterzuladen und uns dieses auf dem Postweg zukommen zu lassen. Nach Erhalt nimmt die Kita-Leitung so schnell wie möglich mit Ihnen Kontakt auf. Hier gehts zur Anmeldung

Ausführliche Informationen sind im betrieblichen Konzept ersichtlich.

betriebliches Konzept